“a la croisee des chemins”

Wo stehen wir gerade? Ist es schon die Schwelle zur "Vierten Industriellen Revolution" oder doch noch nicht ganz? Wie wird sie bloss sein, diese eine unsere Zukuft?   A la croisee des chemins, 2018 200 x 140 cm (zweiteilig), Mischtechnik auf Leinwand Mehr Information Ihr Name / Your full name Ihre E-Mail-Adresse / Your email address

THE TOWER

THE TOWER "The TOWER", 2016 220 x 140 cm (zweiteilig), Acryl und Edding auf Leinwand /acrylic and permanent marker on canvas    Preis auf Anfrage / price on request   Fremdbestimmt, machtlos, müde, tief enttäuscht und unversöhnlich mit dem Gedanken, einfach nur Brennstoff zu sein, Brennstoff der das System antreibt, manipuliert und scheinbar befreit von jeder Entscheidungsfreiheit und vielleicht Freiheit überhaupt. Und nur ein Wunsch. Der Wunsch nach Veränderung, nach einem neuen System und einer besseren Welt schlechthin.  "The TOWER" - ist die Geschichte einer ganz persönlich empfundenen Unterwerfung und Verzweifelung.  THE TOWERDOWNLOAD MORE INFORMATION

Gute Reise

Gute Reise "Gute Reise", 2016 100 x 100 cm, Acryl und Edding auf Leinwand / acrylic and permanent marker on canvas   Preis auf Anfrage / price on request     "Voyage, voyage", 2016 100 x 140 cm, Acryl und Edding auf Leinwand / acrylic and permanent marker on canvas   Preis auf Anfrage / price on request Your information about new works [wysija_form id="3"]

eine Straße in Shanghai

Eine Straße in Shanghai & Industrie "Eine Staße in Shanghai", 2016 / 2015 150 x 90 cm, Acryl und Edding auf Leinwand / acrylic and permanent marker on canvas   Preis auf Anfrage / price on request     "Industrie", 2015 50 x 60 cm, Acryl und Edding auf Leinwand / acrylic and permanent marker on canvas   Preis auf Anfrage / price on request

ich sehe ein Berg in der Ferne

Ich sehe ein Berg in der Ferne & im Licht "Ich sehe ein Berg in der Ferne", 2016 60 x 50  cm, Acryl und Edding auf Leinwand / acrylic and permanent marker on canvas   Preis auf Anfrage / price on request    

Musik Marathon Eupen

Unterwegs in Eupen "Eupen Musik Marathon", 2016 100 x 120 cm, Acryl und Edding auf Leinwand / acrylic and permanent marker on canvas   Preis auf Anfrage / price on request   Fliegen mit Jana  (von Simonne Doepgen)Ständig in Bewegung. Mit den Gedanken schon einen Schritt voraus, kommen die Worte kaum hinterher. Acryl fliegt nur so auf die Leinwand, ein dicker Edding bändigt die Konturen. Hier fließt Energie in ihrer reinsten Form. Es sind pulsierende Straßen Shanghais. Faszinierend und grenzenlos. Dort schillert der Aachener Dom in warmen Farben. Der Hektik inmitten einer Großstadt entkommen: das schafft die „Landseele“. Getöse ringsherum und Ruhe im Inneren des Betrachters. Jana Rusch liebt die Vogelperspektive. Abheben und die Welt von oben betrachten. „Da kann ich das Wesentliche sehen“, sagt sie. Die Details bleiben dabei nicht außen vor. Ganz genau sind Straßenzüge zu verfolgen, Betonmischer und Industriegebiete. Dazwischen blüht der Frühling. Das Urbane fasziniert die 35-jährige Künstlerin seitdem sie denken kann. Abgeschlossenes Geographie-Studium, Reisen in die Megastädte dieser Welt, Kunstlehre bei Viktor Stricker in Aachen und immer diese Bewegung im Kopf. Nun ist Jana in Eupen angekommen. Auf dem Land fühlt sie sich wohl. Und malt.In ihrem Atelier im Rosenweg sind die Wände mit Papier […]